Mannschaftsarchiv

Herren (Sommersaison 2022)

Mannschaftsbild

Saisonbericht

In diesem Sommer haben wir zum zweiten Mal in der 2.Regionsklasse am Ligabetrieb teilgenommen.
Im Vergleich zur ersten Teilnahme haben wir uns enorm gesteigert und konnten die Erfahrungen aus der ersten Saison umsetzen und natürlich vertiefen.

Mit einem breit aufgestellten Kader konnten wir in die Saison starten. Spielberechtigt waren 34 Spieler, im Vorjahr waren es nur 7. Das Interesse ist immens gestiegen im Verein. Ohne offiziellen Trainingstag sind wir in die Saison gestartet. Wir haben uns gesagt, wir spielen so viel auf der Anlage, da brauchen wir keinen separaten Trainingstag.

Wir sind in der 2.Regionsklasse Gr. 271 an den Start gegangen und wir mussten uns mit 6 Teams (TK Nordenham III, TV Ocholt II, Wardenburger TC II, Rasteder TC, Schwarz-Weiß Oldenburg und SV Brake) messen. Am Ende der Saison haben wir den DRITTEN Platz belegt. Dies ist eine sehr gute Leistung. 

Mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und nur einer Niederlage sind wir durch diese Spielzeit gekommen. Wir mussten uns nur dem Meister geschlagen geben. Im Vergleich zum Vorjahr, als wir nur einen Punkt holen konnten, eine richtige Steigerung.

Alle Mannschaften waren in diesem Jahr eng beisammen und haben auch leistungsteschnisch zusammengepasst. Es gab keine Spiele, in denen ein Spieler mit LK 14 und besser aushelfen musste. Einzig das Spiel gegen Rastede hat einen kleinen Beigeschmack gehabt. Wir wollten aufgrund von Abi-Ball und Coronafällen rechtzeitig verlegen, leider kam der Gegner uns nicht entgegen. Ob es das Ergebnis verändert hätte, weiß man natürlich nicht.

In dieser Saison haben wir insgesamt 9 Spieler eingesetzt.
Tobias Ihde – 5 Spiele, 3 Siege und 2 Niederlagen
Tim-Luca Ihde – 5 Spiele, 4 Siege und 1 Niederlage
Marco Reuschler – 4 Spiele, 4 Siege
Niklas Ihde – 3 Spiele, 2 Siege und 1 Niederlage
Martin Dietze – 3 
Spiele, 3 Siege
Jens Griep-Raming – 1Spiel, 1 Niederlage
David Gäbe – 1Spiel, 1 Niederlage
Aron 
Pydde – 1Spiel, 1 Niederlage und
Timo Zimmermann – 1Spiel, 1 Sieg

Kurz um, es war eine sehr erfolgreiche Saison mit einer sehr guten Mannschaftsleistung. Wir freuen uns auf die Sommersaison 2023 und hoffen, dass wir den positiven Trend halten und ausbauen können.

Herren 30 I (Sommersaison 2022)

Mannschaftsbild

Saisonbericht

Die Sommersaison 2022 war die erste Sommer-Punktspielrunde für uns. Eigentlich allesamt auch schon mit Herren 40-Reife versehen, hatten wir vorsorglich eine Altersstufe jünger als Herren 30 I gemeldet, um im Bedarfsfall Aushilfsmöglichkeiten zu haben. So kamen wir in unseren vier Duellen natürlich ordentlich in Schweiß.

Der Auftakt war dabei ausgesprochen fragwürdig und es setzte ein 1:5-Niederlage gegen zwar nette Jungs vom Polizeisportverein Oldenburg, die bei Lichte betrachtet in dieser Zusammensetzung aber leider völlig fehl am Platze waren. So halfen an diesem Spieltag überraschend die Nr. 1 und 2 der vereinsinternen Meldeliste aus, die ihr Dasein eigentlich in der Oberliga fristen – die klare Niederlage eine logische Folge des Kampfes mit ungleichen Waffen, auch wenn Peter Terwellen am Ende der Setzliste den Ehrenpunkt einfahren und Marco Reuschler seinen deutlich ranghöheren Gegner zumindest im Einzel immerhin bis in Match Tie-Break zwingen konnte. Ansonsten natürlich eine klare Angelegenheit für die Gäste, die auf diese Weise ihren ersten (und schlussendlich einzigen) Saisonsieg einfuhren.

Am zweiten Spieltag folgte eine deutliche 0:6-Niederlage bei einem bärenstarken Berner TV, bei der Peter Terwellen im Match Tiebreak nur um Haaresbreite den neuerlichen Ehrenpunkt verpasste, wir ansonsten kein Bein an den Boden bekommen haben.

In der zweiten Saisonhälfte folgten dann zwei versöhnliche Spiele auf Augenhöhe. In einem packenden Duell mit dem Wardenburger TC, bei dem ein Einzel und beide Doppel erst im Match-Tiebreak entschieden wurden, behielten wir am Ende mit 4:2 die Oberhand und freuten uns über die ersten Punkte.

Im abschließenden Duell beim hoch favorisierten und verlustpunktfreien TC Blau-Weiß Delmenhorst ging es ebenso spannend zu und wohl zur Überraschung vieler konnten wir uns zwei Einzelsiege erkämpfen und gingen mit 2:2 nach den Einzeln in die beiden entscheidenden Doppel. Hier behielten am Ende dann aber die Blau-Weißen mit ihrer sichtbar größeren Matchpraxis und eingespielten Doppeln die Oberhand und gewannen schlussendlich mit 4:2 nicht nur die Partie, sondern mit vier Siegen aus vier Spielen auch völlig verdient den Titel.

Eine insgesamt also durchwachsene Premieren-Saison, in der wir aber viel Erfahrung sammeln konnten und in der wir nach dem schweren Start hinten raus tolle Spieltage auf Augenhöhe hatten. Formal beendeten wir die Staffel zwar als Fünfter und Letzter, aber punktgleich mit den Teams aus Wardenburg und Oldenburg haben hier letztlich nur ein paar Matchpunkte den Unterschied gemacht.

Teil unserer munteren Reise waren Torben Bendt, Tobias Ihde und Peter Terwellen mit jeweils drei Einsätzen sowie Jens Griep-Raming, Marco Reuschler und Timo Zimmermann, die je zweimal die Schuhe geschnürt haben.

Wir freuen uns nun darauf, in der Winterliga weiter Erfahrung zu sammeln – dann auch endlich und standesgemäß in der Herren 40 Altersklasse.

Stay tuned! 🙂

Herren 30 II (Sommersaison 2022)

Mannschaftsbild

Saisonbericht

Die Idee entstand auf Sylt!
Für die Sommersaison 2022 sollte eine neue Herren 30 Mannschaft gegründet werden.
Gesagt – getan!

Nach einem mässigen Auftakt mit 0:6 gegen Petersfehn lief es in den folgenden Spielen besser.
Gegen Ocholt wurde nach einem 2:2 in den Einzeln der Sieg im Doppel entschieden – 4:2 hiess es am Ende.
Im dritten Spiel auswärts in Ofen wurde der Trend fortgesetzt – auch hier hiess es am Ende 4:2 für die Herren 30II.
Für die Vizemeisterschaft reichte am Ende dann ein unentschieden am letzten Spieltag gegen Edewecht.
Das Spiel auf heimischer Anlage endete 3:3

Für die erste Saison ein hervorragendes Ergebnis und dies wird mit Sicherheit auch 2023 fortgesetzt!

Herren 55 (Sommersaison 2022)

Mannschaftsbild

Saisonbericht

Wir haben in einer 6er Staffel den 3.Tabellenplatz belegt.

Die Spiele wurden von Siggi Schauf, Lutz Burmeister, HG Duesmann, Dieter Schüttke, Ingo Free, Manfred Künzel, Ernst Hollstein und Rolf Dostal ausgetragen.

Der 3.Platz geht soweit in Ordnung. Da wir die Mannschaft nochmal verstärken können, sollte für die neue Saison der Aufstieg das Ziel sein.

Herren (Wintersaison 2021/2022)

Mannschaftsbild

Saisonbericht

In der Hallensaison 2021/22 haben wir mit einer Herrenmannschaft erstmals am Winterliga-Spielbetrieb teilgenommen und viiiel Erfahrung gesammelt. Mit unserer eher 40+ geprägten Truppe hatten wir läuferisch gegen Gegner, die alterstechnisch (mindestens) unsere Kinder hätten sein können, in der Regel nicht viel entgegenzusetzen. Und wenn im Ausnahmefall das Alter einmal halbwegs passte, dann hatten wir es mit „Aushilfsspielern“ auf Verbandsliga-Niveau zu tun, in der Sache sicherlich etwas fragwürdig in der untersten Spielklasse, aber wie dem auch sei: allemal eine tolle Erfahrung und wir hatten jedes Mal viel Spaß, auch wenn es gegen die starken Teams aus Dinklage Lohne, Dinklage, Wardenburg und Visbek nicht viel zu bestellen gab. 

Sportlicher Höhepunkt der Winterliga war für uns der vorletzte Spieltag, an dem wir mit dem Emsteker TC III erstmals auf ein Team auf Augenhöhe trafen, das wir auswärts schließlich mit einem glatten 6:0 besiegen konnten.

Somit konnte sich unser Team, bei dem in den fünf Spielen mit Christian Kiy, Martin Dietze, Marco Reuschler, Sascha Aljets, Timo Zimmermann, Tobias Ihde und Torben Bendt insgesamt sieben verschiedene Akteure zum Einsatz kamen, immerhin den fünften Platz sichern. 

Im Sommer wird dann definitiv etwas altersgerechter gemeldet. 🙂