Crowdfunding-Planungen in den letzten Zügen

Aktuell arbeitet der Vorstand an der Legitimation der Crowdfunding-Kampagne für die Finanzierung des Wingfield-Courts. Sobald dem Vorstand alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, sollen diese an die Volksbank weitergegeben und der Start der Kampagne beantragt werden. Sobald die Kampagne legitimiert worden ist, startet die Startphase, in der wir ganz viele Fans benötigen, die idealerweise in der darauf folgenden Finanzierungsphase dann zu Spendern werden. Erst, wenn eine gewisse Anzahl an Fans vorhanden ist, geht das Projekt in die Finanzierungsphase, in der Spenden gesammelt werden können.

Unser Projekt mit einer Spende zu unterstützen bedeutet, analoge Tennisplätze in digital vernetzte Spielfelder zu verwandeln. Überall dort, wo sich Amateurtennisspieler verbessern oder miteinander messen wollen, finden sie mit Wingfield das perfekte Tool. Durch seine innovative Tracking-Technologie ermöglicht der Wingfield Court völlig neue Trainingsansätze, die die Entwicklung der Spieler in den Vordergrund stellt. Insbesondere im Anfängerbereich führt videobasiertes Coaching zu steigenden Lernkurven und weniger Frustration im Training.

Immer auf dem aktuellen Stand

Hier findest du immer alle Neuigkeiten rund um das Projekt

Weitere News zum Projekt

Alles über den Wingfield Court

Tim-Luca Ihde

Wingfield: Drill-Modus

Der Drill-Modus erlaubt es dir in festgelegten Übungsszenarien deine Schläge zu testen. In diesem Beitrag erfährst Du Schritt für Schritt, wie der Drill-Modus funktioniert.

Weiterlesen »
Tim-Luca Ihde

Wingfield: Match-Modus

Egal ob in deinen Match Statistiken, deinem Shot placement oder deinen Speed-Werten – in deinen Daten stecken mehr Informationen als Du auf den ersten Blick erahnen magst.

Weiterlesen »