Was wir mit Wingfield erreichen wollen

Wir möchten den „smarten“ Tennisplatz von Wingfield anschaffen, um unseren Mitgliedern noch mehr Freude am Tennissport zu bescheren und auch vereinsfremden Gastspielern die Möglichkeit zu geben, unsere Tennisanlage zu besuchen und das System zu nutzen.

Der digitale Konsum hat in unserer Gesellschaft massiv zugenommen und sich mit voranschreitender Digitalisierung immer weiter verstärkt. Dieser Wandel hat auch Auswirkungen auf unser Sportverhalten, da sich in der Sportbranche seit längerem unterschiedliche Technologietrends abzeichnen.

Während Fitness-Tracker, Wearables oder Gesundheits-Apps im Lauf- und Fitnessbereich nicht mehr wegzudenken sind und Trainingsdaten verschiedenster Art zur Selbstoptimierung herangezogen werden, steckt der Tennissport noch in den Kinderschuhen.

Wir, der TV Bookholzberg, wollen die Möglichkeiten der digitalen Welt nutzen und einen Wingfield Court auf unserer Tennisanlage installieren, mit dem Ziel, Tennis attraktiver für jüngere Generationen zu machen und mehr Leute vom Sport zu begeistern.

Deswegen bitten wir jeden einzelnen von euch: Besucht unser Projekt über diesen Link, registriert euch und werdet mit eurem angelegten Account zum Fan unserer Kampagne und unterstützt uns in der Finanzierungsphase.

Nur mit eurer Unterstützung können wir unser Spendenziel erreichen und die Installation eines Wingfield-Courts auf unserer Tennisanlage umsetzen.

Aktuelle Anzahl an Fans

Wir möchten uns an dieser Stelle schon einmal für alle bisherigen Fans bedanken!

0
Unterstützer

…sind bisher bereits Fan unserer Crowdfunding-Kampagne. DANKE an

…sowie weitere Unterstützer, die gerne anonym bleiben wollten.

Aktueller Spendenstand

Wir möchten uns an dieser Stelle schon einmal für die bisherigen Geldspenden bedanken! Mehr als

0
EURO

…sind bisher bereits eingegangen und wir sagen in willkürlicher Reihenfolge u.a. DANKE an

…sowie viele weitere Spender, die gerne anonym bleiben wollten.

Weitere News zum Projekt

Alles über den Wingfield Court