Wingfield: Allgemeine Spielregeln

Korrekte Seitenwahl

Stelle sicher, dass Du immer auf der Seite spielst, auf der Du auch eingecheckt bist. Am Touchscreen der Box kannst Du Änderungen vornehmen.

Spiele nicht bei Dunkelheit

Die Kameras der Wingfield Box sind vergleichbar mit dem menschlichen Auge. Bedenke, dass eine zu dunkle Umgebung zu ungenaueren Ergebnissen führen kann. Bei Dunkelheit erkennen wir Spieler schließlich auch nicht mehr alles. 😉

Versperre nicht die Sicht

Die Wingfield Box kann vieles – durch Gegenstände oder Menschen „blicken“ kann sie jedoch nicht! Stelle sicher, dass nichts ihre Sicht auf den Platz versperrt.

Halte dir den Rücken frei

Achte darauf, dass niemand direkt hinter dir steht. Die Box erkennt und verfolgt die Menschen auf dem Platz und könnte dir schlimmstenfalls die Bewegungen einer anderen Person zuordnen.

Immer nur ein Spieler pro Seite

Die Wingfield Box verfolgt nur einen Spieler pro Seite. Achte also darauf, dass z.B. bei Übungen auch immer nur ein Spieler auf jeder Seite aktiv ist.

Alles im Überblick: Erklärvideo

Alles über den Wingfield Court

Hier werden wöchentlich neue Features des Wingfield Courts vorgestellt. Jeden Montag (bis Mitte März) wird ein weiteres Feature des digitalen Netzpfostens erklärt – es lohnt sich also, unsere News regelmäßig zu verfolgen!